Maintalradtour Zusatztermine

Bei entsprechender Wetterlage fahren wir:

  • Donnerstag, 20. Juni
  • oder Sonntag, 23. Juni 2019

Abfahrt:        Reichenbach Bushaltestelle 07:00 Uhr
Rückkehr:    Steinbach a.W. ca. 18:00 Uhr
Bitte um Voranmeldung zur Planung Zugfahrt!

Weltkulturerbelauf 2019

Die SLG Reichenbach war beim Weltkulturerbelauf in Bamberg mit 19 Teilnehmern gemeldet. Es wurden folgende Strecken gelaufen: Broselauf mit 10,9 km und der Sparkassenlauf (Halbmarathon) mit 21,1 km. Beim Broselauf gab es 3292 Teilnehmer, beim Sparkassenlauf waren es 3035 Teilnehmer. Für die SLG-Teilnehmer am Broselauf konnten folgende Teilnehmer eine Platzierung erreichen: Stefanie Neubauer (33), Antje Peterson (54), Evi Förtsch (236), Karin Kästner (175), Anja Knabner (176), Mike Stubrach (108), Siegfried Stubrach (15). Beim Sparkassenlauf gab es folgedne Platzierungen: Thomas Schnappauf (13), Enrico Hoppe (122), Alex Hilgenberg (304), Sebastian Jakob (363), Florian Dressel (314) und Steffi Dressel (65).

 

Neue Tshirt’s

Hallo,
wir bestellen wieder mal neue Vereins-T-shirts mit unserem Vereins-Logo auf der Rückseite.

Die Bedruckungskosten übernimmt die SLG.

Bei Interesse bitte wir um Rückmeldung bis zum 09.Juni mit:

• Größe Kinder/Jugendliche/Herren/Damen (siehe Rückseite)
• Farbe-Nr. (siehe Rückseite)
• Anzahl

Die Kosten betragen max. 20,- €/T-Shirt.
Die Kosten für ein T-Shirts von Kindern und Jugendliche übernimmt die SLG komplett.
Muster zur Anprobe gibt es bei Angelika u. Siegfried.
Einfach einen Termin vereinbaren (8/91066).

t-shirt_1_2019_1 t-shirt_2_2019_1

Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstandschaft

Erste Maintalradtour 2019

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit – die berühmt berüchtigte Maintalradtour stand an. Mit insgesamt 7 Teilnehmern startete man um 7 Uhr in Reichenbach Richtung Kemmern.  Bei leicht erfrischenden Temperaturen & angenehmen Rückenwind ging es über die Teuschnitz Auen nach Gifting, von dort aus nach Kronach. Weiter ging es über Lichtenfels mit bestem Blick auf den Staffelberg. Im Café Zollhaus in Unnersdorf wurde sich bei wunderbarem Frühstück für die weitere Tour gestärkt. Am Main entlang ging es dann über Ebensfeld, Rattelsdorf bis nach Baunach. Dort wurde der traditionelle Eis-Stopp eingelegt und anschließend bei der Firma Messingschlager (größte Fahrradersatzteile-Lager Europas) der Bike-Park besichtigt. Weiter führte die Tour nach Kemmern auf den Leichts-Keller, der gleichzeitig das Ziel war und man sich Currywurst und ein Bierchen gönnen könnte. Zurück ging es dann mit dem Zug ab Breitengüßbach bis nach Steinbach/Wald und von dort wieder per Bike nach Reichenbach. Besonders erfreuenswert ist zu erwähnen, dass die E-Bikler dieses mal knapp in der Unterzahl waren (3 zu 4). Eine zweite (und eventuell weitere) Touren wird es 2019 spontan geben. Infos hierzu bei der Vorstandschaft oder via Newsletter.

mrt2019-001 mrt2019-002